Low Carb Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Nach Weihnachten kommt Ostern, oder so ähnlich. Noch ist es nicht soweit, aber ein Karottenkuchen schmeckt immer. Ob Rüblitorte, Möhrenkuchen oder Carrot Cake genannt, ein Karottenkuchen muss saftig, fruchtig und aromatisch im Geschmack sein. Wir haben es ausprobiert und zeigen Dir ein schnelles & einfaches Rezept für einen Low Carb Karottenkuchen mit Frischkäsetopping.

Karottenkuchen passt zu jedem Anlass und ist mittlerweile ein Must-Have in unserem Kuchenangebot geworden. Wie der Name verrät, steckt in dem Low Carb Karottenkuchen ein Gemüse. Doch anders als der gemüsige Name es vermuten lässt, lassen die Karotten den Kuchen saftig, feucht und von Natur aus süßlich schmecken – perfekt für jeden Kuchenliebhaber.

Damit der beliebte Kuchen (Oster-) klassiker kalorien-, fettärmer und Low Carb wird, verwenden wir bei diesem Rezept des Karottenkuchen kein Mehl und weniger Zucker. Statt fettige Buttercreme empfehlen wir den Kuchen mit einem Frischkäse-Frosting zu servieren. Das verleiht dem Low Carb Karottenkuchen eine frische Geschmacksnote, leichte Saftigkeit und einen fluffigen Teig.

Ein Karottenkuchen für die schlanke Linie.

– Rezept für Low Carb Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting –

Dieser Karottenkuchen ist nicht nur kalorienarm, ohne Mehl & Low Carb, sondern einfach zu backen, außergewöhnlich saftig und fluffig im Teig.
So lecker kann Low Carb Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting schmecken!

Zutaten:

Für den Kuchenteig: 2 Eier | 50 g Puderzucker | 80 g fein geriebene Karotten | 150 g gemahlene Mandeln | 45 g Frischkäse | ½ Packung Backpulver | 2 EL Kokosöl

Für das Frischkäse-Frosting: 300 g Frischkäse I 200 g Puderzucker I Mark einer Vanilleschote I Abrieb je ½ Bio-Zitrone und Orange

Geräte: Rührschüssel I Handrührgerät I Gemüseraspel I eckige Springform (24 x 24 cm)

Zubereitung Low Carb Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Kuchenteig:
1. Die Eier mit dem Puderzucker, den gemahlenen Mandeln, Karottenraspeln, Frischkäse, Backpulver und Kokosöl vermengen.
2. Den Teig gut durchrühren und 3/4 eckige Springform füllen.
3. Den Karottenkuchen für ca. 25-30 min goldbraun backen.
4. Anschließend den Kuchen auskühlen lassen bevor das Frosting zubereitet wird.

Frischkäse-Frosting:
1. Die Vanilleschote halbieren und mit einem Messer das Mark entfernen.
2. Frischkäse, Puderzucker, Vanillemark und den Abrieb je einer halben Bio-Zitrone und Orange miteinander vermengen.
3. Das Frischkäse-Frosting auf den ausgekühlten Teig verteilen und erneut für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.
4. Vor dem Servieren mit etwas Karottenraspeln und Puderzucker garnieren.

Rezept für Low Carb Karottenkuchen

Tipp: Für eine sommerlich-fruchtige Note, dekoriere den Low Carb Karottenkuchen mit frischen Beeren. Himbeeren oder Heidelbeeren harmonieren gut mit den Karotten und dem Frischkäse-Frosting.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und würden uns über das ein oder andere Foto eines eignen Low Carb Karottenkuchen hier unter dem Beitrag, auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #spreegoldrezept freuen!